duisburg, hundertmeister


ich bin der salad und du bist der reis

mon dieu! köln 19. topfrisiert machen wir uns auf nach duisburg, schimanski's hometown und standort des clubs hundertmeister. da das wetter in wetter nicht unserem gusto entsprach wurde der gig kurzfrisitg hierher verlegt. und wir werden nicht enttäuscht! duisburg grüsst mit lässigen 22 und lupenreinem blauhimmel. das hundertmeister ist eine oberkorrekte toplocation in bester lage mit topbühne, topanlage, topküche, topchefin französischer herkunft mit topakzent und überhaupt alles tipptopp. das hotel direkt nebenan ist selbstverständlich auch top. dermassen motiviert reissen wir ein topheimspiel beim automechanikerjetztumschulungaufcontainerlogistikweilhierinduisburggehtjanix deshalbzwischendurchnochkrankentransport runter und treffen uns dann mit unserer topcrew zum soundcheck. "tönt super", "alles wie immer" und "nix anfassen" schallt es hier durch den raum und dann kann man auch schon das abendessen bestellen. "wer ist das schnitzel" fragt die chefin weil das schnitzel ist aus und deshalb ist das schnitzel jetzt der reis. ich bin der salat und der claus auch und einen leckeren rotwein haben sie hier und schon schieben sie uns auf die bühne. ein topgig, publikum verzückt, chefin verzückt, band verzückt, crew verzückt. nach dem gig noch mehr leckerer rotwein und lustiges zurückzumhotelspazieren. für hamburg haben sie sonne angekündigt bei 20. welch ein fest wir sind schon seit 1115 unterwegs.